Loading color scheme

Datenschutzordnung

Stand der Bearbeitung: 22.07.2018

Ellis Freunde
Förderverein der Kliniken für Kinder- und Jugendliche im Elisabeth-Krankenhaus e.V. Essen

Allgemeine Hinweise
Der Förderverein „Ellis Freunde e.V.“ nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzordnung. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Die vorliegende Datenschutzordnung erläutert, welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Nachfolgend geben wir einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn
- Sie den Aufnahmeantrag auf Mitgliedschaft zum Förderverein abgeben,
- dem Förderverein Spenden zukommen lassen,
- an Charity-Veranstaltungen (z.B. Golfturniere) teilnehmen oder
- unsere Website besuchen.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortlichkeit für die Datenerfassung /-verarbeitung
Bei den vorgenannten Aktivitäten liegt die Verantwortung für den Datenschutz beim Vorstand des Fördervereins.

Ellis Freunde e.V., Vorsitzende(r), Postfach 16 42 25, 45222 Essen

Die Verantwortung für die Datenverarbeitung auf der Website liegt beim Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum der Website entnehmen.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?
- von den Mitgliedern: Titel, Vorname, Nachname, Adresse, Bankdaten mit IBAN und BIC, Mailadresse, Tel. Nr., Mitgliedsbeitrag
- von sonstigen Spendern: wie vor, aber ohne Bankdaten, mit Spendenbetrag, mit Datum der Wertstellung
- von Golfturnierteilnehmern: wie vor bei sonstigen Spendern, zusätzlich Golf-Handicap und Heimatclub
- durch Nutzung der Website: Details werden unten unter „Datenerfassung auf der Website“ dargestellt

Werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben?
Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen gelten nur, wenn dies zur ordnungsgemäßen Vereinsführung notwendig oder gesetzlich vorgegeben ist. Bei Golfturnieren müssen wir aus organisatorischen Gründen den Namen und den Heimatclub des Teilnehmers dem ausführenden Golfclub bekannt geben. Der Golfclub fragt dann beim Deutschen Golfverband das individuelle, aktuelle Handicap des Spielers ab. Die weitergegebenen Daten dürfen von Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Wie erfassen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?
Einerseits werden Ihre Daten dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in einen Antrag zur Aufnahme in den Förderverein eintragen oder die Sie zur Erstellung von Spendenquittungen auf einem Bankbeleg mitteilen bzw. über einen Dritten (bei Beerdigungen, Geburtstagen und Ähnlichem) an uns übermitteln lassen. Mit dieser von Ihnen selbst veranlassten Mitteilung erteilen sie konkludent Ihre Einwilligung, dass wir Ihre Daten weiterverarbeiten. Mit der Verarbeitung und Speicherung dieser Daten sind betraut der/die Vorsitzende, der/die Kassierer(in) und der/die Schriftführe(in). Die Arbeit erfolgt auf eigenen Rechnern. Die Sicherungssysteme der einzelnen Geräte entsprechen dem Stand der Technik und werden laufend aktualisiert. Nicht nur die Vorgenannten, sondern alle Mitglieder des Vorstandes können im Rahmen ihrer Vereinsarbeit mit personenbezogenen Daten in Berührung kommen. Deshalb hat jedes Vorstandsmitglied eine schriftliche Datenschutzverpflichtung abgegeben.

Andererseits werden Daten automatisch beim Besuch der Website durch die IT-Systeme des Websitebetreibers erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. (siehe „Datenerfassung auf der Website“)

Wofür und wie lange nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten?
Die Daten dienen zur ordnungsgemäßen Vereinsverwaltung, zum Bankeinzug der Mitgliederbeiträge, zur Erstellung von Spendenquittungen und um zu Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Im technischen Bereich der Website werden Daten erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Wir nutzen die personenbezogenen Daten solange, wie dies zur Erledigung der Vereinszwecke erforderlich ist. Die erhobenen, personenbezogenen Daten von ausgeschiedenen Mitgliedern werden in einer Datei archiviert, auf die nur der/die Vereinsvorsitzende Zugriff hat. Die Daten aller anderen Spender werden aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre lang vom für die Ausstellung von Spendenbescheinigungen zuständigen Vorstandsmitglied aufbewahrt / gespeichert.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten?
Sie haben das Recht
- auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten gem. Art. 15 DSGVO;
- auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO;
- auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO;
- auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 18 DSGVO;
- auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO;
- auf Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO;
- auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO; https://www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/index.php
- auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

schriftlich bitte an: Ellis Freunde e.V., Postf. 16 42 25, 45222 Essen

Datenerfassung auf unserer Website

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Die Website des Fördervereins nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern
Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Plugins und Tools (Google Web Fonts)
Die Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy